• Nes

#eintopfliebe – Gemüseeintopf mit Hokkaidokürbis und Bohnen

Es wird kühler, frischer.. der Wind haut einen schon um, und – hey Stopp! Bloß nicht erkälten! Wenn ihr euch leicht angeschlagen fühlt: nimmt euch Zeit für euch, macht doch mal ‘nichts’. –


Ich weiß, bei mir ist das gerade nicht einfach.. ich bin voller Tatendrang! Das liegt natürlich nur an meiner Ernährung, weil ich meinen Körper mit dem richtigen Treibstoff füttere.

Heute ging es mir nicht so gut. Hatte Halsschmerzen, die Nase fängt an zu laufen und der Blick ist nicht mehr klar, alles schaut so nebelig aus. Das ist kein gutes Zeichen. Laune immer oben halten. Auch wenn es kalt ist, die Sonne strahlt ja trotzdem durch. Positiv denken.

Da hilft jetzt nur noch eins: Eintopf. Es ist endlich wieder Zeit für leckere Gemüseeintöpfe, einfach, simpel, gesund – vollwertig. Und Kürbis ist ja gerade in Saison!


Du brauchst für ca. 4 Personen:


1/2 Hokkaidokürbis

300g gekochte weiße Bohnen

2 Möhren

Knoblauch

1/2 Lauch

ein wenig Ingwer

1/2 Chilischote

400g gehackte Tomaten, 2 Dosen

Petersilie / Schnittlauch

Chiliflocken

Paprika geräuchert

Salz & Pfeffer


Eintopf kochen ist ziemlich simpel. Das Gemüse muss vorbereitet werden, dass heißt: erst waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch, Knoblauch und Ingwer in einem großen Topf dünsten. Möhren und die Chilischote dazugeben. Abgelöschen mit gehackten Tomaten + Wasser (etwa die selbe Menge wie bei den Tomaten). Weiße Bohnen und Kürbis dazugeben und alles köcheln lassen – bis der Kürbis weich ist. Am Ende würzen. Angerichtet wird mit Petersilie oder Schnittlauch!

Dieses Gericht ist:

  • vegan

  • glutenfrei

  • vollwertig

  • sattmacher!


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen