• Nes

Rezeptinspiration: Kleines türkisches Dinner, Snacks zum wohlfühlen – Inspiration

Snacken muss nicht ungesund sein, wenn man gutes isst. Im Sommer hat man auch mehr Möglichkeiten an frischere und saisonale Lebensmittel zu kommen.

Ein kleines türkisches Sommerdinner kommt auch richtig gut an! Türkischer Kartoffelsalat, Hummus mit Ajvar und zum abkühlen kalte Joghurtsuppe, Zaziki mit Gurken, was hält ihr davon?


Zu den Rezepten:


Das Rezept zu der kalten türkischen Joghurtsuppe findet ihr hier.

Das Rezept zum Kartoffelsalat:

  • festkochende Kartoffeln

  • Petersilie

  • Frühlingszwiebeln

  • ggf. rote Zwiebeln

  • ggf. Schnittlauch

  • frische Minze

Zum würzen:

  • Zitronensaft (mit Olivenöl)

  • Essigbaumfruchtgewürz

  • Paprikapulver

  • Salz & Pfeffer

  • Thymian

Kartoffeln kochen, in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie, Frühlingszwiebel, Minze, Schnittlauch und rote Zwiebeln sehr fein schneiden. In einer großen Schüssel alle Zutaten miteinander vermengen und würzen. Kalt servieren.

Das Rezept zum besten Hummus? Gleich hier!


Du brauchst:

  • eine Dose Kichererbsen

  • 2 Esslöffel Tahini

  • Saft einer halben Zitrone

  • Kreuzkümmel

  • Chili Flocken

  • Salz & Pfeffer

  • etwas Wasser

Alle Zutaten werden püriert (Mit einem Pürierstab oder in einem Mixer) Falls die Masse zu fest ist, mit Wasser verflüssigen, aber Vorsicht! Lieber wenig Wasser, als zu viel!

Dieses kleine Dinner ist:

  • kohlenhydratreich und vollwertig

  • glutenfrei, ölfrei

  • vegan



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen