• Nes

Rucola/Zitronenmelissen-Pesto! Fettarm / Ölfrei

Huch! Wie geht denn sowas?

Ja, es gibt sie. Menschen da draußen, die sich tatsächlich Gedanken drüber machen, wie man ein gutes Pesto auch ohne Fett hinkriegt. Und nach mehreren Experimenten, habe ich tatsächlich ein Rezept herausgefunden, was ich euch allen da draußen nicht vorenthalten möchte.


Du brauchst für ein Ball Glas Pesto 400ml,

  • eine Hand voll Sonnenblumenkerne

  • eine kleine / große halbe Gurke

  • 10-12 Oliven

  • ein Bunt Rucola

  • ein Bunt Zitronenmelisse

  • 2 EL Weißweinessig

  • 2-3 EL Ahornsirup

  • Salz und Pfeffer

  • 1 EL Italian Allrounder

  • Saft einer Zitrone ggf.

Auf den ersten Blick scheint die Zutatenliste echt lang. Ihr solltet dabei achten dass ihr hier trotzdem vieles ersetzen könnt. Stadt Rucola und Zitronenmelisse könnt ihr auch Basilikum oder Petersilie nehmen. Statt Ahornsirup könnt ihr Zuckerrübensirup oder Agavendicksaft verwenden. Süsse ist hierbei auch sehr wichtig, sonst schmeckt das Pesto etwas zu bitter. Statt Weißweinessig könnt ihr auch Apfelessig verwenden.


Die Zubereitung ist einfach: Ihr mischt alle Zutaten in einem Behälter zusammen, und püriert es zu einem Pesto. Schmeckt es ab, nachwürzen kann man immer.

Dieses Gericht ist:

  • Vegan, kohlenhydratreich und fettarm

  • passt zu einer Clean Eating Ernährung

  • Fast sogar ‘Rohkost’


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen