kochen / braten ohne öl

Ohne Öl braten ist eine Kunst für sich selbst, aber es funktioniert.

Es gibt viele die mich für verrückt halten, wenn ich manchmal darauf bestehe ein Gericht ohne Öl zu kochen / braten. Wichtig ist, dass man bei einer vollwertigen und nährstoffreichen Ernährung aufpassen muss, keine Phobie Fetten und Ölen gegenüber zu entwickeln.

Was bedeutet HCLF?

 

Übersetzt bedeutet HCLF: High Carb, Low Fat - also viele Kohlenhydrate, wenig Fette. Bei dieser Ernährung hat man eine Verteilung von 80% Kohlenhydrate - 10% Eiweiss - 10% Fette. Es ist nicht unbedingt erforderlich sich dabei vegan zu ernähren, ist aber am besten mit einer veganen Ernährung zu umsetzen, da vegane Lebensmittel auch diese Zusammensetzung bestätigen. (Tierische produkte würden eine Verteilung von 10 -50 -40 beinhalten.)

Warum ohne Öl kochen und braten?

 

In der Starch Solution von Prof. John A. Mcdougall wird mit wissenschaftlichen Begründungen, Studien und Erklärungen zusammengefasst warum wir uns High-Carb also Kohlenhydratreich ernähren sollten.

Anbei eine Übersetze PDF

 

Beispiel: wie brate ich Zwiebel ohne Öl?

Mit einer gut beschichteten Pfanne, braten wir z.b. Zwiebeln mit 1 - 2 EL Wasser langsam unter niedriger Stufe an. Wenn das Wasser verdunstet, tun wir den Topfdeckel drauf und lassen alles einige Minuten lang langsam vor sich hinschmoren. Man könnte statt Wasser - je nach dem was man kocht - auch Sojasauce, Worchestersauce, Balsamico, Wein etc. nehmen, damit die Zwiebeln Geschmack annehmen, auf diese Art und Weise wird das Gemüse langsam und schonend angebraten.