top of page
  • AutorenbildNes

Orangengrieskuchen – fettarm!

Orangengrieskuchen klingt schon lecker.. dieser Kuchen ist auch ein super simples Meisterwerk! Kein Gram Fett - deswegen ist die Konsistenz auch ein wenig anders als bei normalen Kuchen – nicht wundern. Ich empfehle euch den fertig gebackenen Kuchen in einen Luftdichten Behälter zu packen. Am nächsten Tag wird die Kruste weicher und matschiger! Servieren tut ihr den Kuchen am besten mit Orangensaft, Puderzucker oder Ahornsirup! Gries saugt Saft und Ahornsirup ein, je ‘nasser’ der Kuchen, desto saftiger!

Ihr könnt den Kuchen auch mit Orangenabrieb servieren!

Falls ihr den Kuchen etwas 'fettiger' haben möchtet, könnt ihr in den Teig 50ml Pflanzenöl (neutrales, am besten Raps- oder Sonnenblumenöl) dazugeben. Ich möchte euch nur zeigen, dass Kuchen nicht unbedingt fettig sein muss – so passt dieser Kuchen gut in den High-Carb-Lifestyle. Gries enthält ebenso gute Kohlenhydrate, unraffinierter Zucker ist immer besser – und ohne Fett – ist dieser Kuchen keine Sünde. Landet also NICHT auf Hüfte oder Bauch, so wie herkömmliche Kuchen.


Die Zutaten die ich verwendet habe, waren alle in BIO Qualität. Was auch meine Empfehlung für die Zutatenauswahl ist.


Du brauchst:

  • 200-250 gr Rohrohrzucker

  • 150 g Weizenmehl Typ 505

  • 250 gr Weichweizengrieß

  • 1 Pck Backpulver

  • 250 ml Pflanzenmilch

  • 300 ml Orangensaft

  • Orangenabrieb

Weizenmehl, Weichweizengrieß, Rohrrohrzucker, 200ml Orangensaft, Backpulver und Orangenabrieb in einer Schüssel zusammen Mixen! Funktioniert auch ohne Mixer ganz gut (Schneebesen) – bis ihr eine homogene Masse habt. Die Masse darf also gerne noch ‘flüssig’ sein. Gries braucht viel Flüssigkeit, sonst wird der Kuchen trocken. Falls der Teig zu fest ist, könnt ihr gerne noch mehr Orangensaft dazugeben. Eine Kuchenform mit Backpapier vorbereiten – zu Not könnt ihr auch die Kuchenform einölen, und den Teig reingießen. Den Kuchen in den vorgewärmten Ofen bei 160 Grad für ca 55-60 Minuten backen. Nach dem Backen im Ofen ruhen lassen. Mit 100ml Orangensaft übergießen, einziehen lassen. Mit Puderzucker oder Ahornsirup servieren. Genießen!

Dieser Kuchen ist:

  • vegan

  • kohlenhydratreich und fettarm


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page