• Nes

Radieschensalat mit gurken

Mittlerweile essen wir regelmäßig diesen Salat. Was ist das besondere? Das ganze Gemüse wird verwertet, die Rüben sowie die Blätter - schonmal die Blätter probiert (und nicht weggeschmissen)? Fazit: super leckerer grüner Blattsalat aus einem ganzen Gemüse.

Für diesen Salat brauchst du:


  • ein Bund Radieschen

  • Gurken


Für das Dressing:


  • 1 EL getrockneten Dill

  • 2 EL Zitronensaft

  • ggf. 1 EL Olivenöl

  • 1 TL Agavendicksaft

  • Salz und Pfeffer

  • 3 TL Wasser


Dieser Salat funktioniert nur, wenn die Radieschen noch sehr frisch sind und die Blätter nicht verwelken. Rüben und Radieschenblätter voeinander trennen, die Blätter gründlich auswaschen. Die Rüben auch getrennt waschen und in feine Stücke schneiden. Gurke ebenfalls schneiden. Die sauberen Blätter mit den Händen in mundgerechte Stücke zupfen/zerreissen. Alles in einer Schüssel miteinander vermengen.


Die Zutaten für das Dressing in einem kleinen Behälter miteinander vermengen. Das Dressing über den Salat verteilen.

Dieses Rezept ist:


  • super einfach und beinhaltet im Grunde nur eine Zutat

  • sehr nachhaltig, es werden kaum Reste weggeschmissen

  • rawww!

  • eignet sich hervorragend als Beilage



5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©Neslisah Ellenbeck www.liebkost.com 2016-2020

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon