• Nes

warmer Asia Spargelsalat mit Udon-Nudeln

Da Spargel ja endlich wieder in Saison ist, zeige ich euch mal leckere Alternativen zu der Zubereitung mit Spargel. Ja, asiatisch angehaucht geht auch.



Inspiriert haben wir uns vom Kochbuch 'How to be vegan and keep your friends'. Super interessantes, und schön gestaltetes Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt. Ziemlich urban und Fusionsküche. Das ist nunmal die Zukunft! Natürlich habe ich das Rezept etwas umgewandelt bzw. angepasst.




Für dieses Rezept brauchst du, für 4 Portionen:

Für die Nudeln:

  • 250g Udon-Nudeln

  • 500g grüner Spargel, also ein Bund

  • 2 Frühlingszwiebeln

  • + gebratener Tofu als Topping (Option)


Für das Dressing:

  • 5 EL Mirin (Reisweinessig)

  • 5 EL Tamari (oder Sojasauce)

  • etwas geriebenen Ingwer

  • 1/2 TL Wasabi

  • 2 EL Sesam



Udon-Nudeln in einem großen Topf mit Wasser und etwas Salz ca. 10 Minuten lang kochen. Seperat den Spargel in mundgerechten Stücken schneiden und kochen, etwa 4-5 Minuten bis er gar ist. In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten, dafür alle Zutaten in einem kleinen Gefäß miteinander vermengen. Beim Ingwer vorsichtig, ich empfehle nur max. ein 1cm kleines Stück. Die Frühlingszwiebel in feine Stücke schneiden. Die Udon-Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und in eine große Schüssel geben. Spargel absieben und mit den Frühlingszwiebeln zu den Nudeln geben. Das Dressing drübergießen, und alles miteinander vermengen. Auf 4 Tellern verteilen, und mit Sesam garnieren. Optional Tofu braten und als Topping mitservieren.



Dieses Rezept ist:


  • vegan

  • ölfrei

  • kohlenhydratreich

  • saisonal




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen