• Nes

vegane tortilla Española mit mangold - aus dem ofen

Diese Tortilla unglaublich lecker! Ausserdem ist dieses Kartoffel-Omlette eine gesündere Alternative zu herkömmlichen veganen Tortilla Rezepten.

Ich habe vor fast 2 Jahren bereits ein Tortilla Rezept hochgeladen - klassich mit Öl (wenig) in der Pfanne. Dieses wenden in der Pfanne ist nicht immer einfach, außerdem funktioniert das nur mit einer antihaftbeschichteten Pfanne. Dieses Rezept ist anders. Die Tortilla wird im Ofen gebacken. So braucht ihr kein Öl verwenden, außer vielleicht für die Backform.

Du brauchst für ca. 2 Personen:


  • 500g festkochende Kartoffeln

  • eine große Gemüsezwiebel

  • 100g Mangold oder mehr nach Bedarf

  • ein TL Rohrohrzucker oder Agavendicksaft

  • 250g Gemüsebrühe

  • 8 EL Kichererbsenmehl

  • 1 EL Mandelmus

  • Gewürze: geräucherte Paprika, Salz, Pfeffer


Ofen vorheizen auf 200 Grad. Kartoffeln schälen, waschen und in dünnen Streifen schneiden. Auf ein Backblech mit Backpapier die Kartoffelscheiben verteilen und im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten vorgaren. In der Zwischenzeit Zwiebel schneide und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze dünsten, mit Rohrohrzucker oder Agavendicksaft karamelisieren. Mangold schneiden und hinzufügen, abdecken und bei mittlerer Hitze einige Minuten schmorren bis der Mangold fällt. Pfanne bei Seite stellen. Gemüsebrühe, Mandelmus, Kichererbsenmehl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer miteinander mixen. Am besten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab. Es soll eine homogene Masse entstehen, wie ein Pfannkuchenteig nur etwas fester. Bei Bedarf noch mehr Kichererbsenmehl hinzufügen. Pfanne vom Herd nehmen, die gegarten Kartoffeln und den Teig mit in die Pfanne geben und alles miteinander verrühren. Die Tortillamasse in eine Kuchenform geben (diese könnt ihr mit Backpapier beschichten oder mit Öl einfetten) und gleichmäßig verteilen. Wieder in den Ofen schieben, und bei 200 Grad für 10-15 Minuten backen, bis die Tortilla stockt und etwas dunkler wird. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen und heißt oder kalt servieren.

Dieses Rezept ist:


  • natürlich vegan

  • glutenfrei

  • fettarm und kohlenhydratreich

  • passt zu einer Clean Eating Ernährung

  • vollwertig

  • ölfrei

Viel Spaß beim nachbacken! :-)


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©Neslisah Ellenbeck www.liebkost.com 2016-2020

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon