• Nes

walnut-Portobello-balls :-)

Diese Walnuss-Portobello-Bällchen sind rauchig, deftig und seeeehr sättigend. Eine Alternative zu Hackfleischbällchen! Auch gut auf Pasta mit Tomatensoße.

Für diese Balls brauchst du:

(für 6 Personen)


  • 2 Portobello Pilze, grob geschnitten

  • 250g Walnüsse, über Nacht eingeweicht

  • eine halbe Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • ein Bund Petersilie

  • 1 EL Apfelessig

  • 1 EL Kümmel

  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver

  • 2 EL Tamari oder Sojasauce

  • 3 EL Olivenöl

  • 1/2 TL Salz


Rote Sauce dazu:


  • 50g getrocknete Tomaten, über Nacht eingeweicht

  • 50g Walnüsse, über Nacht eingeweicht

  • eine frische Tomate

  • 1 EL Zitronensaft

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 EL Agavendicksaft

  • 1 TL Chiliflocken

  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten, außer die Portobellopilze, für die Balls im Food Processor mixen bis eine hack-ähnliche Masse entsteht. Portobellopilze am Ende mit dazu geben und mixen. Mit einem Eisportionierer kleine Bällchen portionieren und auf einem Backblech mit Backpapier verteilen. Bei 175g ca. 20 Minuten backen, bis die Balls von außenrum schön knusprig werden.


Für den roten Dipp alle Zutaten ebenfalls mixen bis eine Art Dipp/Pesto ensteht. Den Dipp kalt servieren. Warm auch möglich!

Dieses Rezept ist:


  • vollwertig

  • natürlich vegan

  • glutenfrei

  • sehr schnell sättigend


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen