• Nes

idee: Vollkornpasta mit Spargel und Möhren


Spargel ist sper gesund und lecker! Und auch gerade in Saison. Passt beim einkaufen nur auf, dass ihr wirklich Spargel aus Deutschland kauft. Es gibt sehr viele, die aus Thailand kommen... (fragwürdiger Blick) Genau so wie Zwiebeln und Kartoffeln.. kommen nicht selten aus Neuseeland oder Zypern. Regional ist ein großes Thema. Es ist wichtig Lebensmittel die auch hier verfügbar sind regional zu beziehen.


Kommen wir zu der Sonntagsidee: Spargel geht immer. Nudeln auch. Und dann auch noch herrlich leckeren Grauburgunder? Möhren sind leicht zu kriegen, schenken Süße und machen genauso satt wie Nudeln. Und Rosinen… kleiner Tipp, ist dir dein Gericht zu langweilig? Pack Rosinen rein. Für Gemüsepfannen, Eintöpfe oder auch Reisgerichte.


Du brauchst: (Für 2 Personen)

  • 250 g Vollkornspaghetti

  • 150 g Möhren

  • 150 g Spargel grün

  • 1 EL Rosinen

  • 2 Knoblauchzehen

  • Grauburgunder

  • Gemüsebrühe

Koch Vollkornspaghetti vor. In der Zwischenzeit schneidest du Knoblauch in feine Stückchen, die Möhren in Scheiben, und den Spargel in länglichen Stücken.

Dünste den Knoblauch, die Möhren und den Spargel etwa 3-5 Minuten. Lösch das Gemüse mit ca 100 ml Weißwein ab. Gib Rosinen dazu, und Meersalz. Danach gebe etwa 150 ml Gemüsebrühe dazu, und lass das Gemüse einige Minuten köchel.

Gib deine fertig gekochten Vollkornspaghetti mit in die Pfanne, (mit Pastawasser!) und vermenge alle Zutaten miteinander. Würze mit Pfeffer nach!


Wusstest du, dass..


… Spargel gegen den Kater hilft? Eine Studie des Institute of Medical Science and Jeju National University in Südkorea zeigte im Jahr 2009, dass bestimmte Aminosäuren und Mineralstoffe im Spargel Katersymptome mildern, da sie die Leberzellen gegen die Gifteinwirkung des Alkohols schützen. (Quelle: zentrum-der-gesundheit.de)

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen