• Nes

petersilienwurzeln auf Pflücksalat

Asiatisch angehauchter leckerer Wurzelsalat, schonmal Petersilienwurzel ausprobiert?

Inspiriert habe ich mich von Sebastian Copien, auf seinem Youtube-Channel hat er ein echt informatives Video zu der Peterwurzel hochgeladen. Dieses Rezept ist eine Ölfreie Umwandlung von mir, schaut euch aber bitte doch auch sein Rezept an ;-)

Für dieses Rezept brauchst du, für zwei Personen:


  • zwei mittelgroße Petersilienwurzeln

  • etwas geriebenen Ingwer

  • 2 EL Sojasauce

  • etwas Sesam

  • Pfeffer

  • Pflücksalat oder ein anderen Wunschsalat

  • eine Gurke, in Scheiben geschnitten

  • evtl. Croutons

Salat gründlich abwaschen und auf zwei Schüsseln verteilen. Gurken schneiden und auf den Salat verteilen. Petersilienwurzel schälen und in langen Stücken schneiden, und anschließend in einer Antihaftbeschichteten Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Etwas Ingwer dazureiben, nach Geschmack. Die Wurzelstücke immer wieder wenden, bis sie leicht knusprig werden. Mit Sojasauce ablöschen und weiter braten. Zum Schluss mit Sesam bestreuen, etwas in der Pfanne schwenken, und auf die Salatschüsseln verteilen. Mit Croutons anrichten und warm servieren.

Croutons könnt ihr mit alten Brotstücken super einfach selber machen. Das hart gewordene Brot in kleinen Würfeln schneiden, mit beliebigen Gewürzen deiner Wahl bestreuen und kurz bei 175 Grad im Ofen für 5-10 Minuten rösten.


Dieses Gericht ist:


  • fettarm und kohlenhydratreich

  • sehr einfach saisonal und regional

  • reich an vielen Vitaminen und Mineralstoffen

  • glutenfrei

  • as always vegan


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©Neslisah Ellenbeck www.liebkost.com 2016-2020

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon