• Nes

Wirsingeintopf klassisch

Ich liebe liebe liebe Wirsing. Eines meiner liebsten Kohlgemüsesorten. Ganz besonders auch wie schick Wirsing eigentlich aussieht? Wirsing e trés chic!

Diesen Eintopf gibt es bei uns gerade zu dieser Jahreszeit ziemlich oft. Meistens kochen wir für 2 Tage vor, damit wir auch was für die Arbeit haben. Und wo sind die Würstchen? Die lass ich gerne einfach weg.

Wirsing ist das gesunde Wintergemüse

Genau so ist es. Wirsingkohl ist das ganze Jahr über verfügbar, und wenn man sich regional ernähren möchte kommt man nicht drumherum. Wirsing enthält vor allem B, C, E und K Vitamine sowie Kalium, Eisen, Phosphor und diverse andere Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem ist Wirsingkohl sehr ergibig. Die sekundären Pflanzenstoffe sorgen auch für ein stärkeres Immunsystem.

Für diesen Eintopf brauchst du, für 4-5 Portionen:


  • 500g Wirsingblätter

  • 500g Kartoffeln

  • 3-4 Möhren

  • eine Zwiebel

  • 1,5 Liter Gemüsebrühe

  • frischen Thymian

  • 1/2 TL geräucherte Paprika

  • 1/2 TL Kümmel

  • Salz und Pfeffer

  • + evtl. 50ml Tomaten püriert (für eine süße und fruchtige Brühe) nach Bedarf

Zwiebel würfeln und in einem Topf mit Wasser andünsten. Wirsing waschen, den Strunk rausschneiden und Blätter klein schneiden. Kartoffeln und Möhren schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Wirsing mit in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Thymian, Paprika, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 45 Minuten kochen.

Dieses Rezept ist:

  • natürlich vegan

  • ölfrei und kohlenhydratreich

  • reich an Vitaminen und Mineralstoffen

  • gut fürs Immunsystem

  • glutenfrei

  • sehr ergibig!


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©Neslisah Ellenbeck www.liebkost.com 2016-2020

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon